PRIMA Mädels die jungen U14 Ladies sichern sich den zweiten Platz bei der U15-Meisterschaft des NOFV

Mit einem starken zweiten Platz kehrt die U14 des FF USV Jena von der U15-Meisterschaft des Nordostdeutschen Fußballverbandes in Brehna zurück. Mit dem 1. FFC Turbine Potsdam, RB Leipzig, dem Magdeburger FFC, dem 1. FC Union Berlin, dem 1. FC Neubrandenburg und den Spielerinnen der ParadiesAkademie nahmen die C-Juniorinnen-Landesmeister der sechs Landesverbände des NOFV am zweitägigen Turnier teil.

Der Spielplan meinte es nicht gut mit dem FF USV Jena am ersten Turniertag, musste man alle drei …

Die 26-jährige Stürmerin Jalila Dalaf wechselt vom SV Meppen nach Jena und verstärkt die Ladies vom FF USV

Im vergangenen Aufstiegskampf in der 2. Frauen-Bundesliga traten die 26-jährige Stürmerin Jalila Dalaf und der FF USV Jena noch gegeneinander an – mit besserem Ausgang für die Thüringerinnen – doch das kommende Abenteuer Flyeralarm Frauen-Bundesliga gehen beide gemeinsam an. Der FF USV Jena verpflichtet die Stürmerin vom SV Meppen.

Von den Qualitäten der 1,67 Meter großen Offensivkraft vor dem gegnerischen Tor konnten sich die Jenaerinnen in der abgelaufenen Spielzeit überzeugen: mit 14 Treffer…

Der FC Carl Zeiss Jena startet Dauerkartenverkauf für die neue Drittligasaison

Ab sofort können sich die Fans des FC Carl Zeiss Jena ihre Dauerkarte sichern, von denen es zwei Varianten geben wird. So gibt es neben der klassischen Dauerkarte für alle Saisonheimspiele des FCC auch wieder eine Dauerkarte für die von den Fans besonders gern besuchten Saisonhöhepunkte. Während bei Letzterer im Vergleich zum Einzelkauf aller Tageskarten eine Preisersparnis für ein Spiel gewährt wird, beinhaltet die Saisondauerkarte für alle Drittligaheimspiele sogar einen Bonus von fünf „Grati…

Der FC Carl Zeiss Jena erhält Lizenz für die Dritte Liga .. Teilnehmerfeld für Saison 2019/2020 offiziell

Nach Abschluss des Zulassungsverfahrens durch den DFB ist die Zusammensetzung der 3. Liga für die Saison 2019/2020 nun offiziell. Alle Klubs, die sich sportlich qualifiziert hatten, haben die wirtschaftliche sowie technisch-organisatorische Leistungsfähigkeit nachgewiesen und damit die Zulassung erhalten.

Im Vergleich zur abgelaufenen Spielzeit präsentiert sich das 20 Mannschaften umfassende Teilnehmerfeld auf sieben Positionen verändert. Erstmals in der 3. Liga vertreten sind der SV Waldhof Ma…

Mission erfüllt Zwei souveräne Siege der Jenaer Fußballerinen beim Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ 2019.

„Jugend trainiert für Olympia“ ist immer wieder ein spannungsgeladener Wettkampf der besten Schulen Thüringens um den Titel des Landessiegers, der dann auch gleichzeitig die Teilnahme für das Bundesfinale in Berlin bedeutet.

Allerdings war in diesem Jahr die Spannung schnell aus dem Turnier, weil sich beide Jenaer Teams des Jener Sportgymnasiums Johann Christoph Friedrich GutsMuths von Beginn an recht souverän durchsetzten.

In der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2003 bis 2005) siegten die Mädchen…

Lara Schmidt wechselt nach Potsdam .. FF USV Jena wünscht der U19-Nationalspielerin alles Gute für die Zukunft!

Die 18-jährige Defensivspezialistin Lara Schmidt, die in diesem Jahr ihr Abitur am Jenaer Sportgymnasium Johann Christoph Friedrich GutsMuths absolviert hat, schließt sich zum Saisonwechsel dem 1. FFC Turbine Potsdam an. Die gebürtige Cleebergerin, die bisher 29 Juniorinnenländerspiele absolvierte und im Jahr 2018 mit der deutschen U19 den Vizeeuropameistertitel in der Schweiz feierte, wechselte im Jahr 2016 von der TSG Wieseck ins Nachwuchsleistungszentrum des FF USV Jena, wo sie zunächst die …

Jana Sedláčková spielt weiterhin im Paradies .. Tschechische Nationalspielerin verlängert ihren Vertrag beim FF USV Jena

Der FF USV Jena freut sich, mit Jana Sedláčková eine weitere Vertragsverlängerung verkünden zu können. Die 26-jährige tschechische Nationalspielerin spielt auch in der kommenden Saison im Paradies. In der Vorbereitung im Sommer 2018 zog sich die 44-fache tschechische Nationalspielerin im Testspiel einen Kreuzbandriss zu und konnte deshalb sportlich keinen Teil zum Aufstieg beitragen, war als Teil der Mannschaft aber immer nah dabei.

„Wir freuen uns, dass Jana weiterhin für uns spielen möchte“, …