FC Carl Zeiss Jena Frauen – Die Bayern kommen!

Zwei Wochen nach dem ersten Saisonsieg des FCC in der 2. Frauen-Bundesliga steht im Anschluss an die Länderspielpause am Sonntag der DFB-Pokal auf dem Spielplan. Nach dem Freilos in Runde eins tritt die Mannschaft um Kapitänin Anja Heuschkel gegen den Tabellenführer der FLYERALARM Frauen-Bundesliga, den FC Bayern München, an – ein schweres Los.

Die Gäste reisen als klarer Favorit an

Die Favoritenrolle ist für Jenas Trainerin Anne Pochert klar verteilt: „für uns wird es darum gehen, das Spiel so…

FC Carl Zeiss Jena verliert am Mittwochabend sein Heimspiel gegen Cottbus 1:2 (0:2)

Dabei standen die Vorzeichen nicht schlecht, die schöne Siegesserie mit dem Sprung in Tabellenvorderfeld weiterführen zu können. Waren die Lausitzer doch im bisherigen Saisonverlauf unter den eigenen Erwartungen geblieben, hatten bei einer Begegnung mehr sieben Punkte weniger als der FCC einsammeln können. Und der besaß auch die erste Torgelegenheit nach zehn Spielminuten, als Grösch am eigenen Strafraum Zweikampfsieger gegen Hoppe blieb und unverzüglich einen Gegenangriff einleitete, den Verka…

FCC – Ostklassiker gegen Cottbus unter Flutlicht vor nur 250 Zuschauern

So groß die Vorfreude unter normalen Umständen auf eine solche Paarung wäre, so sehr enttäuschte die gestrige – allerdings auch erwartbare – Nachricht der Stadt Jena, zum Ost-Duell nur noch 250 Zuschauer im Ernst-Abbe-Sportfeld zuzulassen.

An der Zielsetzung der Zeiss-Elf ändert dies freilich nichts. Jena möchte an den erfolgreichen Start der englischen Woche in Rathenow anknüpfen und nun mit dem DFB-Pokalfinalisten von 1997 und dem ehemaligen Bundesligisten den nächsten Gegner aus Brandenburg …

Science City Jena – Saison der Unwägbarkeiten

Bereits zwei Termine des bevorstehenden Jenaer Auftaktduells bei den Kirchheim Knights mussten zuletzt Corona-bedingt abgesagt und neu terminiert werden und so steht dieser Fakt recht beispielhaft für die bevorstehende ProA-Saison der Unwägbarkeiten. Dennoch starteten die Saalestädter während der heutigen Mittagsstunden voller Vorfreude in Richtung Baden-Württemberg. Science City gastiert am morgigen Dienstagabend ab 20.00 Uhr bei den Knights und will trotz einer nicht sonderlich optimal verlau…

Thüringen Pokal – FC Carl Zeiss Jena gegen SpVgg Geratal

Heute wurde in der Geschäftsstelle des Thüringer Fußball-Verband e.V. – TFV die 3. Hauptrunde im Thüringen Pokal ausgelost. Gezogen wurden die Paarungen von Legende Rüdiger Schnuphase. Demnach geht es für unseren FCC am 14. November zur SpVgg Geratal e.V.
 
Alle weiteren Ansetzungen:
  • SV SV Borsch 1925 – SG FC Wacker 14 Teistungen
  • FSV Wacker 90 Nordhausen – FC Rot-Weiß Erfurt
  • FSV Fortuna Kaltennordheim – SV BW Büßleben
  • FSV 1996 Preußen Bad Langensalza – SV BW 91 Bad Frankenhausen
  • FSV Wacker…

FC Carl Zeiss Jena – 3:1 Auswärtserfolg in Rathenow am Sonntag

Dabei war es vor allen Dingen eine furiose halbe Stunde zu Beginn der Partie, die den FCC auf die Siegerstraße brachte. Vor lediglich 250 erlaubten Zuschauern im Rathenower Stadion Vogelgesang begann der FCC konzentriert und lieferte die von Trainer Dirk Kunert eingeforderte Seriosität im. Dies wurde früh belohnt. Bereits in der achten Spielminute lag der Ball im FSV-Tor, nachdem ein von Theodor Bergmann gut getretener Freistoß von der rechten Seite gefährlich Richtung langer Pfosten segelte, w…

FCC, siegreich nach 0:1-Pausenrückstand gegen Chemnitz am Sonntag im EAS

Nach dreiwöchiger Pause veränderte FCC-Coach Dirk Kunert die Startelf auf drei Positionen: Angreifer und Neuzugang Fabian Eisele begann gegen den Mitabsteiger aus Sachsen ebenso wie im zentralen Mittelfeld Matti Langer nach längerer Verletzungspause und Lucas Stauffer auf der rechten Außenverteidigerposition. Mit Matti Langer und Maximilian Oesterhelweg stehen in der Elf unseres FCC zwei Akteure, die noch in der letzten Saison das Dress der Himmelblauen getragen haben. Andis Shala hingegen, der…

FC Carl Zeiss Jena – Frauen siegen in Bielefeld

Es sah lange danach aus, als sollte es wieder nicht reichen mit dem Sieg: doch fünf Minuten vor Schluss platzte der Knoten endlich. Eine Flanke von Jana Petříková fand den Hinterkopf von Jenny Hipp, die aus kurzer Distanz die Weichen für den ersten Saisonsieg der FCC-Frauen stellte. Entsprechend fiel der Jubel nach Abpfiff aus.

„Stolz auf die Leistung“

„Das war eine tolle Leistung von unserer Mannschaft“, so Trainerin Anne Pochert nach Abpfiff. „Wir waren gerade im zweiten Durchgang sehr domina…

FCC-Frauen, am Sonntag geht es nach Ostwestfalen

Mit nur einem Punkt aus zwei Spielen gegen Aufsteiger wurde beim FC Carl Zeiss Jena ein optimaler Start in die Zweitligasaison verpasst. „Wir haben uns viel mehr vorgenommen, wollen das bisherige Abschneiden aber auch nicht überbewerten“, so Trainerin Anne Pochert, die für den kommenden Sonntag ein klares Ziel ausgibt: „wir fahren nach Bielefeld, um zu gewinnen.“

Bielefeld ebenfalls sieglos

Gleich beide Auftaktpartien verloren hat die Mannschaft von Trainer Markus Wuckel. Nach einer 0:1-Heimple…

FCC Frauen unterliegen gegen Berghofen am Sonntag im Jenaer EAS

Es hat nicht sollen sein: gegen das Abwehrbollwerk des Aufsteigers SV Berghofen schafften es die Jenaerinnen nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Stattdessen nutzen die Gäste eine ihrer wenigen Chancen: ausgerechnet eine durch die eigene Verteidigerin abgefälschte Flanke von Anna Spitthoff landet hinter FCC-Schlussfrau Inga Schuldt im Netz (0:1).

„Spiel in der ersten Halbzeit verloren“

Die Gründe für die Niederlage findet Jenas Trainerin Anne Pochert vor allem in der ersten Halbz…

Erstes Heimspiel der neuen Saison – FC Carl Zeiss Jena Frauen

Der Auftakt in die 2. Frauen-Bundesliga ist gemacht: einen Punkt brachten die FCC-Frauen von der langen Auswärtsfahrt nach Bocholt mit. „Aufgrund des Spielverlaufes sind wir mit dem Punkt zufrieden“, so Kapitänin Anja Heuschkel zum 3:3-Unentschieden, „drei Punkte waren aber der eigentliche Anspruch.“

Trainerin Anne Pochert erklärt, woran es gelegen haben könnte, dass man trotz des Sieben-Minuten-Hattricks von U-Nationalspielerin Christin Meyer nicht gewinnen konnte: „Wir haben den frühen Rückst…

FC Carl Zeiss Jena verpflichtet Stürmer Fabian Eisele

Der 25-jährige Mittelstürmer war zuletzt für Südwest-Regionalligavertreter TSV Steinbach Haiger am Ball, wo er am Freitag seinen Vertrag aufgelöst hat. Eisele, der zuvor für den FC Saarbrücken, den FSV Zwickau und Herthas Amateure auf Torejagd war und das Fußballspielen beim VfB Stuttgart erlernte, unterschrieb beim FC Carl Zeiss Jena einen bis Sommer 2022 laufenden Vertrag.

Eisele: „Jena ist schon im Sommer auf mich zugegangen, allerdings war ich da schon sehr weit in den Gesprächen mit Steinb…

FCC-Frauen, Punkteteilung zum Ligaauftakt in Bocholt

Die Gäste aus dem Paradies waren es, die in den ersten Minuten den Ton angaben und mit schnellen Angriffen auf das von Ex-Jenaerin Vanessa Fischer gehütete Tor für Gefahr sorgten. Doch Bocholt hielt gut dagegen und ging nach neun Minuten in Führung: nach einem Angriff über die rechte Seite stieg Franziska Wenzel am höchsten und köpfte den Ball an Inga Schuldt vorbei ins Netz – 1:0.

Nur kurz darauf hätte es sogar 2:0 stehen können: ein Freistoß aus dem Halbfeld wurde mit dem Kopf an die Latte ve…

FCC-Frauen verlieren gegen Frankfurt Liga-Generalprobe

Gegen die zweite Mannschaft der Eintracht aus Frankfurt (2. Frauen-Bundesliga Süd) musste der FC Carl Zeiss Jena eine Woche vor Ligastart die erste Testspielniederlage hinnehmen. Jenny Hipp brachte die Blau-Gelb-Weißen nach einer Viertelstunde in Führung, doch im zweiten Durchgang dreht die SGE durch einen Dreierpack von Celine Karich (51., 63., 69.) das Spiel.

„Sind nach dem Ausgleich eingebrochen“

„Wir waren in der ersten Halbzeit deutlich dominanter und haben das taktisch gut gemacht“, so Je…

FCC, 2:0 gegen Luckenwalde und vierter Sieg in Folge

Im Vergleich zum 2:0-Erfolg bei Chemie Leipzig am Mittwoch gab es auf Seiten unseres FCC zwei Wechsel in der Startelf: Dennis Slamar rückte nach auskurierter Verletzung in die Innenverteidigung zurück und spielte anstelle von Felix Müller von Beginn an. Zudem begann Can Düzel anstelle von Theodor Bergmann, der aufgrund eines Infektes passen musste. Maximilian Oesterhelweg konnte trotz einer kleinen Blessur auflaufen.

Vor dem Spiel wurde René Eckardt für sein 300. Pflichtspiel im Trikot unseres …