Auch in diesem Jahr veranstaltet die JENOPTIK AG gemeinsam mit der Bürgerstiftung Jena und fünf Jenaer Einrichtungen eine Wunschbaum-Aktion. Das Ziel: Die Wünsche von Kindern erfüllen! Und so hängen ab jetzt 160 Wünsche an zwei Wunschbäumen in der JENOPTIK AG – einer in der Niederlassung im Stadtzentrum, ein zweiter am Standort in Göschwitz. Sie laden dazu ein, den Kindern eine Freude zu machen!

Gleich fünf Jenaer Einrichtungen ermöglichen Ihren Schützlingen auf diese Weise die Erfüllung eines Weihnachtswunsches: Ein Dach für Alle e.V., das Kinder- und Jugendzentrum Klex, das Kinder- und Jugendheim „Am Friedensberg“, das Stadtteilbüro Winzerla und die Bildungsbrücke e.V. Gemeinsam mit der JENOPTIK AG möchten sie so zu einer schönen Weihnachtszeit für die Kinder beitragen, denn alle Kinder haben Wünsche.

„Wir unterstützen die Aktion Wunschbaum wieder sehr gern, weil wir mit unserem Sponsoring als Unternehmen den Nachwuchs fördern wollen, nicht zuletzt Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Darüber hinaus freuen sich viele unserer Mitarbeiter über diese Gelegenheit, Kindern auf diese einfache Weise einen Weihnachtswunsch zu erfüllen“, betont Cornelia Ehrler, Pressereferentin der JENOPTIK AG.

Gemeinsam für Wünsche von Jenaer Kindern: Heidi Scheller (Bürgerstiftung Jena), Markus Meß (Stadtteilbüro Winzerla), Cornelia Ehrler (JENOPTIK AG), Wenke Brosch (Kinder- und Jugendheim "Am Friedensberg"), Kerstin Schulz (Ein Dach für alle e.V.), Conny Kaulfuß (KLEX), Christian Weinreich (Bildungsbrücke e.V.)

Gemeinsam für Wünsche von Jenaer Kindern: Heidi Scheller (Bürgerstiftung Jena), Markus Meß (Stadtteilbüro Winzerla), Cornelia Ehrler (JENOPTIK AG), Wenke Brosch (Kinder- und Jugendheim "Am Friedensberg"), Kerstin Schulz (Ein Dach für alle e.V.), Conny Kaulfuß (KLEX), Christian Weinreich (Bildungsbrücke e.V.)

Zwei Wochen stehen die Wunschbäume ab sofort bei der JENOPTIK AG. Nicht nur Mitarbeiter und Kunden, sondern auch Jenaer Bürger können sich die Wünsche pflücken und erfüllen. In fünf Schritten ist auf jedem Baumanhänger erklärt, was zu tun ist, damit ein Kinderwunsch erfüllt werden kann. Die eingepackten Geschenke werden bis zum 13. Dezember bei der JENOPTIK AG gesammelt. In der letzten Adventswoche werden sie dann bei Weihnachtsfeiern in den Einrichtungen an die Kinder übergeben.

Dass Kinderglück dabei nicht am großen Geldbeutel hängt, zeigen die Wünsche der Kinder, die oftmals bescheiden sind: Nicht nur Spielsachen finden sich auf den Anhängern, sondern auch Bücher und Malsachen, Kleidung und Noten.

Gemeinsam für Wünsche von Jenaer Kindern: Heidi Scheller (Bürgerstiftung Jena), Markus Meß (Stadtteilbüro Winzerla), Cornelia Ehrler (JENOPTIK AG), Wenke Brosch (Kinder- und Jugendheim "Am Friedensberg"), Kerstin Schulz (Ein Dach für alle e.V.), Conny Kaulfuß (KLEX), Christian Weinreich (Bildungsbrücke e.V.)

Ein Baum für's Kinderglück - bis zum 13.12. bei der JENOPTIK AG.

Info und Fotografiken Bürgerstiftung Jena

28.11.2019