Im Dezember 2018 hat der Jenaer Stadtrat den Beschluss zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes VBB-J 43 »Neue Carl-Zeiss-Promenade« gefasst. Durch das beauftragte Planungsbüro wurden in den vergangenen Monaten die notwendigen Gutachten eingeholt und der Vorentwurf für den Bebauungsplan erarbeitet.

Wir laden alle Interessierten herzlich zur öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung ein:

Dienstag, 11.06.2019, 18:00 Uhr
Aula der Jenaplan-Schule, Tatzendpromenade 9

Nach der Präsentation des aktuellen Planungsstandes beantworten Vertreter des Vorhabenträgers, der Planungsbüros und der Stadtverwaltung gern Ihre Fragen.

Darüber hinaus besteht während der öffentliche Auslegung der Planunterlagen in der Zeit vom 18.06. bis 05.07.2019 Gelegenheit, sich zum Vorhaben zu äußern.

Im Dezember 2018 hat der Jenaer Stadtrat den Beschluss zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes VBB-J 43 »Neue Carl-Zeiss-Promenade« gefasst. Durch das beauftragte Planungsbüro wurden in den vergangenen Monaten die notwendigen Gutachten eingeholt und der Vorentwurf für den Bebauungsplan erarbeitet.

Info, Newsteam Stadt Jena

Fotografik, DeinJena red.