Der Jenaer Kunstverein hat in der Mitgliederversammlung vom 11. April einen neuen Vorstand gewählt. Der Kunsthistoriker Robert Sorg (re.) steht weiterhin dem Vorstand des Kunstvereinsvor. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Jürgen Conradi, Gerhard Pfeiferund Dr. Angelika Steinmetz-Oppelland wurden wiedergewählt. Volkmar Schorcht, Holgar Ehrenberger und Uta Trillhosesind nach langjähriger, ehrenamtlicher Arbeit für den Kunstverein mit herzlichstem Dank auf der Mitgliederversammlung aus dem Vorstand verabschiedet worden.

Der Jenaer Kunstverein bedankt sich auch an dieser Stelle noch einmal bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihr großes Engagement.Neu in den Vorstand gewählt wurden die Kunsthistorikerinnen Michaela Mai und Conny Dietrich (ehemalige Geschäftsstellenleiterin des Jenaer Kunstvereins) sowie der Bankkaufmann Steffen Gottschald.Gemeinsam schmieden die neuen Vorstandsmitglieder Jürgen Conradi,Gerhard Pfeifer, Dr. Angelika Steinmetz-Oppelland, Conny Dietrich, Steffen Gottschald und Michaela Mai um ihren Vorsitzenden Robert Sorg derzeit die Pläne für das 30jährige Jubiläum des Jenaer Kunstvereins im kommenden Jahr 2020

Der neue Vorstand des Jenaer Kunstvereins vor der Kohlezeichnung von Oliver Bekiersz in der aktuellen Ausstellung (v.l.): Gerhard Pfeifer, Jürgen Conradi, Conny Dietrich, Steffen Gottschald, Michaela Mai und Robert Sorg (Vorsitzender). Dr. Angelika Steinmetz-Oppelland war zum Zeitpunkt des Fotos leider verhindert

Der neue Vorstand des Jenaer Kunstvereins vor der Kohlezeichnung von Oliver Bekiersz in der aktuellen Ausstellung (v.l.): Gerhard Pfeifer, Jürgen Conradi, Conny Dietrich, Steffen Gottschald, Michaela Mai und Robert Sorg (Vorsitzender). Dr. Angelika Steinmetz-Oppelland war zum Zeitpunkt des Fotos leider verhindert

Info und Fotografik Jenaer Kunstverein