Im Vordergrund steht dabei, die eigene Arbeit zu hinterfragen und Verbesserungen anzustoßen. Die VHS Jena nutzt dazu das Modell des IWIS-Vereins (Institut für Weiterbildung, Beratung und Planung im Sozialen Bereich e.V.). In einem Selbstreport müssen verschiedene Module erarbeitet und beschrieben werden, so z. B. zu Schlüsselprozessen, Personalaspekten einschließlich Mitarbeiterfortbildung, Rahmenbedingungen incl.

Teilnehmendenschutz, zur Infrastruktur und Evaluation der Bildungsangebote. Außerdem werden ein Leitbild erstellt und strategische Ziele für die kommenden vier Jahre bis zur erneuten Testierung festgelegt. Nach einem Einrichtungsbesuch und dem Gutachten wird über die Zuerkennung der Urkunde entschieden.

Alle in Thüringen anerkannten Einrichtungen der Erwachsenenbildung müssen sich Zertifizierungsverfahren unterziehen, um auch zukünftig nach dem Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz gefördert werden zu können.

Info, Newsteam Stadt Jena

Fotografik DeinJena red.Archiv (Symbolbild)