Im Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 nimmt die zweite Ausstellung des Jenaer Kunstvereins Bezug auf die herausragende Bedeutung der handwerklichen Praxis am Bauhaus und stellt mit keramischen Arbeiten und Linolschnitten zwei traditionelle künstlerische Techniken vor. (Gebrauchs-)Gegenständlich anmutende Objekte von Renée Reichenbach (Halle/Saale) werden mit abstrakt-geometrischen Grafiken von Oliver Bekiersz (Halle/Saale) kontrastiert.

 

Ausstellung:

30. März – 11. Mai 2019

Oliver Bekiersz & Renée Reichenbach

grafik & keramik

Stadtspeicher · Markt 16 · 07743 Jena

Öffnungszeiten: Mi, Fr, Sa 12–16 Uhr, Do 12–19 Uhr

Eintritt frei

 

Termine: 

4. April 2019, 19 Uhr

Vortrag In Zwiesprache – Die Bauhauskünstler Paul Klee und Gerhard Marcks

Prof. em. Rainer Pagel (Oettern, ehem. Hochschule Mainz, Fachbereich Technik | Fachrichtung Architektur) nutzt die aktuelle Ausstellung, um die Zwiesprache zwischen Handwerk, Kunst und Architektur im Bauhaus aufzuzeigen.

Stadtspeicher · Markt 16 · 07743 Jena

Eintritt frei

 

6. April 2019, 15 Uhr

Führung durch die aktuelle Ausstellung mit Ella Falldorf, Kunsthistorikerin (Masterstudentin Universität Haifa | Mitarbeiterin Gedenkstätte Buchenwald)

Stadtspeicher · Markt 16 · 07743 Jena

Eintritt frei

 

Jenaer Kunstverein e.V.

Stadtspeicher ∙ Markt 16 ∙ 07743 Jena

Öffnungszeiten: Mi, Fr, Sa 12–16 Uhr, Do 12–19 Uhr

info@jenaer-kunstverein.de

 

Weitere Informationen unter:

www.jenaer-kunstverein.de

www.facebook.com/Jenaer.Kunstverein.eV

www.twitter.com/jenakunstverein

www.instagram.com/jenaerkunstverein

 

Veranstaltungshinweis Jenaer Kunstverein

Fotografik Symbolfoto DeinJena red.

04.03.2019