Am Silvestertag sowie in der Neujahrsnacht kam es im Stadtgebiet Jena zu einem erhöhten Einsatzaufkommen für die Feuerwehren sowie für den Rettungsdienst in Jena.

Einsätze im Zeitraum vom 31. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019:

Brände: 7 Einsätze (Kellerbrand, brennende Mülltonnen und Container, ausgelöste Brandmeldeanlage), 

Hilfeleistungen: 2 Einsätze und Rettungsdienst: 36 Einsätze

Somit liegt im Großen und Ganzen eine durchschnittliche Silvesternacht hinter uns. Im Einsatz waren neben beiden Wachen der Berufsfeuerwehr sowie allen Rettungswachen auch die Freiwillige Feuerwehr Jena-Mitte, Freiwillige Feuerwehr Jena-Göschwitz, Freiwillige Feuerwehr Jena-Lobeda. Weitere Freiwillige Feuerwehren waren in den Gerätehäusern in Bereitschaft.

Wir bedanken uns bei den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Jena für den großteils umsichtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern und wünschen allen ein gesundes Jahr 2019.

Info, Feuerwehr der Stadt Jena via Facebook.