Liebe Freundinnen und Freunde des Romantikerhauses, nach der guten Besucherresonanz an den ersten Tagen der Wiederöffnung möchten wir darauf hinweisen, dass das Museum auch am 1. Mai von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein wird. Die erweiterten Öffnungszeiten gelten fortan von Dienstag bis Sonntag, donnerstags ist zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet.

Bei starkem Besucherzuspruch bitten wir um Verständnis, wenn es zu Wartezeiten kommen kann, da sich in Umsetzung der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Anzahl von Personen zur gleichen Zeit in den Ausstellungsräumen aufhalten darf. Während des Besuches ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen und auf die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Personen zu achten.

Wegen dieser Einschränkungen wird aktuell kein reguläres Eintrittsentgelt für den Museumsbesuch erhoben. Gäste können selbst festlegen, ob sie die Museumsarbeit mit einer Spende unterstützen möchten.

Trotz aller Erschwerungen glauben wir, dass die über 100 Blätter der aktuellen Sonderausstellung zum Künstler-Almanach Common Sense genossen werden können. Viele bekannte Namen aus der ostdeutschen Kunstszene der letzten 30 Jahre – seien es Schriftsteller oder Graphiker, Maler, Zeichner und Fotografen – sind im Ausstellungsverzeichnis zu finden – darunter auch Moritz Götze, von dem in der Dauerausstellung des Romantikerhauses seit über drei Jahren zwei großformatige Werke zu erleben sind.

Tomukas – Thomas Holbach – Eigenes Werk Romantikerhaus in Jena im April 2011. CC BY-SA 3.0 Romantikerhaus Jena.jpg Erstellt: 10. April 2011 Standort: 50° 55′ 38,74″ N, 11° 35′ 23,14″ E

Wir freuen uns auf viele Gäste und drücken die Daumen für weiterhin niedrige Infektionsfälle!

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen für ein erholsames Wochenende mit Kultur

Dr. Ulf Häder und das Team vom Romantikerhaus

Info, JenaKultur // Romantikerhaus

Fotografik: Tomukas – Thomas Holbach – Eigenes Werk
Romantikerhaus in Jena im April 2011.
CC BY-SA 3.0
Romantikerhaus Jena.jpg
Erstellt: 10. April 2011