Für sieben Studentinnen der EAH Jena endete gestern ein spannendes Jahr: Im Mentoring-Programm „MINToring“ wurden die jungen Frauen von Kolleginnen und Kollegen von ZEISS betreut. Hierbei ging es nicht nur um die Innensicht auf das Unternehmen und seine Sparten, sondern auch um den Übergang der jungen Frauen von der Hochschule zur Firma bis hin zur Vorbereitung auf eine mögliche Führungslaufbahn.

In Zweierteams trafen sich die Studentinnen regelmäßig mit ihrem Mentor bzw. ihrer Mentorin. „Wir haben wertvolle Einblicke erhalten“, so Darya Piatrova, Studentin der Laser- und Optotechnologie. Die zukünftige Biotechnologin Inga Glökler unterstrich die große Chance des Programms, die sie sehr gerne genutzt hat.

Mit der gestrigen Abschlussveranstaltung startete gleichzeitig das nächste „MINToring“-Programm. In der neuen Runde sind sowohl Studentinnen der EAH als auch der Universität Jena eingeladen, sich zu bewerben.

Kontakt EAH Jena: rektor@eah-jena.de 

Kontakt FSU Jena: ekaterina.maruk@uni-jena.de

 

Mentoring für Studentinnen - ZEISS betreut junge Frauen bereits im Studium

Blick auf Jena, Fotografik DeinJena red.

Info, EAH Jena