Menschen, die etwas bewegen in Jena. Zwei dieser interessanten Künstler durfte ich Anfang August kennenlernen .. Maria und David haben ihr Projekt #DER #NETZWERKPUNKT #JENA gegründet und bieten Jenaer Künstlern eine Plattform und Community. 

DIE LAG SONGKULTUR

Der Förderung der populären Musikkultur in Thüringen zuliebe gründete sich Ende 2017 in Weimar der LAG Songkultur e.V. bestehend aus Musikern, Musikwissenschaftlern, Kulturarbeitern Musikproduzenten (u.v.m.). Ziel des Zusammenschlusses ist die Interessensvertretung aller in Thüringen agierenden interessierten Akteure für Pop-, Rock- und Jazzmusik, es sollen gemeinsam neue Konzepte zur Förderung von Populärer Musik erarbeitet und durchgeführt werden. Der Verein richtet sich an Bands, Musiker, die Musikwirtschaft, Musiklehrer, Kulturmanager und allgemein Interessierte.


Maria
- Sängerin
- M.A. Musikwissenschaft
- ausgebildete Musiktherapeutin
- Öffentlichkeitsarbeiterin
- Veranstaltungsorganisatorin

und 

David
- Gitarrist
- Organisationstalent
- kann gut mit Menschen
- stellvertretendes Mitglied im Beirat Soziokultur Jena
- hat mal was mit Strom studiert (sogar erfolgreich)

Menschen, die etwas bewegen in Jena .. Maria und David vom Projekt Songkultur Netzwerkpunkt Jena

Menschen, die etwas bewegen in Jena ..

Maria und David vom Projekt Songkultur Netzwerkpunkt Jena

Weitere Fotos findet Ihr in unserer Galerie >>

Was steckt hinter dem Projekt? "Jenas Musikszene ist vielfältig. Als Ansprechpartner des LAG Songkultur e.V. schafft der Netzwerkpunkt Jena daher Angebote für Musiker und andere Akteure der Szene. So sollen Erfahrungsaustausch und Vernetzung gefördert werden. Wir möchten gemeinsam mit euch zudem eine Interessenvertretung sein, die sich für die Belange der Jenaer Musikkultur einsetzt."

Ihr wollt mehr über die beiden Künstler und ihr Projekt erfahren, dann schaut mal auf ihren Kanälen vorbei.

Facebook: Songkultur Netzwerkpunkt Jena

22.08.2019