Der Alumniverein der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Universität Jena veranstaltet am Donnerstag, dem 9. Mai 2019, die 13. Jobbörse. Sie findet von 10 bis 15 Uhr im Foyer des Physik-Hauptgebäudes am Max-Wien-Platz 1 statt. Der Alumniverein lädt dazu alle interessierten Studierenden, Promovierenden sowie Forschende und Hochschullehrende der naturwissenschaftlichen Fakultäten der Friedrich-Schiller-Universität Jena ein.

Dieses Jahr werden sich 16 Unternehmen vorstellen, die Arbeits- und Praktikumsplätze sowie interessante Angebote für Studierende und insbesondere für Absolventinnen und Absolventen anbieten. Schwerpunkte bilden wieder die Bereiche Optik, Materialwissenschaft und Festkörperphysik. Bewerbungsschulungen und Finanzdienstleistungen durch MLP runden das Angebot ab.

Carl Zeiss AG, FERCHAU Engineering GmbH, Vistec Electron Beam GmbH, LAYERTEC GmbH, Fraunhofer IOF, CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH, Orizon GmbH, MLP Finanzberatung SE, Optics Balzers Jena GmbH und die asphericon GmbH haben dank der guten Resonanz im vergangenen Jahr ihre Teilnahme sofort wieder zugesagt. Neu dazu kommen 2019 die Heraeus Quarzglas Bitterfeld GmbH & Co. KG, Nucleus Jena, Career Point der Universität Jena, PI Ceramic GmbH und die EXCO GmbH. Wieder dabei ist in diesem Jahr die POG Präzisionsoptik GmbH.

Jobbörse der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Universität Jena am 9. Mai Alumniverein lädt erneut alle interessierten Studierenden und Promovierenden ein

Zahlreiche Firmen und wissenschaftliche Einrichtungen präsentieren sich auch am 9. Mai auf der Jobbörse an der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Universität Jena. (Foto: Jan-Peter Kasper/FSU)

Die Veranstalter erwarten interessante Gespräche und Präsentationen, zumal auch die Institute der Fakultät und die Abbe School of Photonics den Unternehmen die Möglichkeit geben, einen kleinen Einblick in deren Forschungsarbeiten und Ausbildungsschwerpunkte zu erhalten.

Info, FSU JENA // Axel Burchardt

Jobbörse der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Universität Jena am 9. Mai

Alumniverein lädt erneut alle interessierten Studierenden und Promovierenden ein

23.04.2019