Das Corona-Virus beherrscht nicht mehr nur die Nachrichtensendungen sondern hat längst Einfluss auf das gesellschaftliche Leben, die Kultur, den Sport und nicht zuletzt unseren Alltag genommen. Besonders schwierig gestaltet sich dieser für Menschen, die einer sogenannten Risikogruppe zugehörig (also älter als 60 Jahre, Diabetiker, chronisch Lungenerkrankte, Krebspatienten oder Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Immunschwächen) sind. Gerade für sie ist es besonders schwierig und risikobehaftet zugleich, dringend nötige Besorgungen zu erledigen. Diesen Menschen in Jena möchte der FCC helfen.

Ab sofort stellt der FC Carl Zeiss Jena eine Hotline zur Verfügung, unter der von Montag bis Freitag zwischen 9 und 11 Uhr Jenaer und Jenaerinnen ihre Einkaufszettel, aber auch Aufträge bestimmter Besorgungen (z.B. Rezepteinlösungen bei der Apotheke o.ä.) loswerden können. Gemeinsam mit unseren Partnern kümmern sich Angestellte von FCC und Fan-Projekt, Trainer und Spieler um den Einkauf und bringen diesen noch am selben Tag bis zur Haustür – dabei ist der gesamte Service kostenlos!

Jena .. FCC leistet Einkaufshilfe #MEHRALSFUSSBALL

Jena .. FCC leistet Einkaufshilfe #MEHRALSFUSSBALL (Symbolfoto // Pixabay Pixabay License

Ihr für uns – wir für Euch. Deshalb: WIR kaufen FÜR DICH ein! Ab sofort können von Montag bis Freitag jeweils zwischen 9 und 11 Uhr unter der Hotline 0157-34526606 Einkäufe bestellt und Besorgungen beauftragt werden

Zum Prozedere:

Ihren Auftrag abgeben können im Jenaer Stadtgebiet lebende Menschen aus den bekannten Corona-Risikogruppen unter der Hotline 0157-34526606. Bitte habt Verständnis dafür, dass die Einkäufe den Gesamtwert von 50 EUR nicht wesentlich überschreiten sollten. Wir wollen für Euch einkaufen – das Hamstern überlassen wir anderen. Bitte versteht auch, dass Tiefkühlwaren aus hygienischen Gründen nur in überschaubarem Maße geliefert werden können.

Die von Euch an uns übermittelten Einkaufslisten gehen dann an die vom FCC mitmachenden Kolleginnen und Kollegen, die in einem der teilnehmenden Jenaer REWE-Märkte die Einkäufe zusammenstellen. Die Ware wird bis zur Haustür geliefert und kontaktlos von den MitarbeiterInnen des FCC übergeben, die sich auch entsprechend ausweisen können.

Bezahlt wird erst mit Auslieferung – und dann nur der Einkauf. Die anfallenden Fahrtkosten und der Service werden vom FCC übernommen. Die Käufer denken bitte daran, bei der Lieferung des Einkaufs das Geld möglichst passend in einem Umschlag parat zu halten.

Unsere Partner:

Eine solche Aktion geht nur gemeinsam! Um so mehr freut es uns, dass sich unser FCC und das Fan-Projekt Jena der Unterstützung unserer Sponsoren von ABZ-Nutzfahrzeuge und REWE Antje Eismann OHG am Salvador-Allende-Platz sicher sein dürfen. Danke, Ihr seid großartig!

Diese Aktion lebt davon, dass dieses Angebot jene erreicht, die es auch brauchen. Deshalb bitten wir Euch, dieses Angebot in die Breite zu tragen. Also, WEITERSAGEN!

Info, Newsteam FC Carl Zeiss Jena

24.03.2020