Der 16. Jenaer Akustik-Tag wird am 24. April in der Aula der Ernst-Abbe-Hochschule in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Jena stattfinden. Ab 13.00 Uhr sind alle Interessenten herzlich auf den EAH-Campus an die Carl-Zeiss-Promenade 2 eingeladen. Angesprochen sind vor allem Fachleute aus dem regionalen Umfeld, die Studierenden beider Hochschulen sowie die interessierte Öffentlichkeit. Die Teilnahme ist kostenfrei.

In mehreren Vorträgen werden die Schallausbreitung und -emission, Lärmwirkung und Geräuschminderung in konkreten praktischen Zusammenhängen angesprochen. Beginnend mit den realen gesundheitlichen Auswirkungen von Lärm beschäftigen sich Referentin und Referenten mit der historischen Veränderung von akustischen Emissionen, mit Strömungsakustik im Bereich Klima und Lüftung, weiterhin mit modernen Messmethoden für Schwingungen jeglicher Art und mit der Frage, wie akustische Signale zur Prozessoptimierung genutzt werden können.

Gesundheitliche Auswirkungen von Lärm Jenaer Akustik-Tag am 24. April in der Ernst-Abbe-Hochschule

Gesundheitliche Auswirkungen von Lärm

Jenaer Akustik-Tag am 24. April in der Ernst-Abbe-Hochschule

Grafik / Illustration Pixabay

Mit Prof. Dr. Stefan Becker können die Veranstalter einen Referenten aus Jenas Partnerstadt Erlangen begrüßen. Mit Dr. Stefan von Dosky wird erneut ein ehemaliger Absolvent der EAH Jena vortragen.

Weitere Informationen:

www.mb.eah-jena.de/page/de/fachgebiete/ka-maschinen/akustiktag

12.04.2019