Ein neues Karriereformat startet am Samstag, den 22. Juni 2019 auf dem Marktplatz im Herzen der Jenaer Innenstadt: zum ersten Mal findet der jobwalk Jena – Deutschlands große Open-Air-Jobmesse statt. Von 10 Uhr bis 16 Uhr besteht für rund 100 Unternehmen die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum als attraktiver Arbeitgeber vorzustellen. Der jobwalk ist ein völlig neues Veranstaltungsformat für Employer Branding- und Recruiting-Veranstaltungen und bringt potentielle Mitarbeitende mit den regionalen Unternehmen in einer lockeren und ungezwungenen Atmosphäre zusammen.

„Bummeln und Bewerben“

„Zum einen erreichen wir beim jobwalk eine fünfstellige Anzahl an Personen, die sich an einem Samstag im Sommer ohnehin in der Stadt aufhält. Zwischen Wochenendeinkauf, Kaffeepause und Schaufensterbummel bietet der jobwalk die einmalige Möglichkeit zur Kontaktanbahnung“, so Organisator Peter Böttger von der agentur augenmaß, die sich auf die Themen Employer Branding, Personalmarketing und Rekrutierung spezialisiert hat. „Zum anderen setzen wir durch eine zielgruppenorientierte Multichannel-Werbekampagne auf Besucher, die sich bereits im Vorfeld der Veranstaltung auf unserer Website https://jena.jobwalk.city über die Unternehmen informieren und ganz gezielt auf ausgewählte und passende Arbeitgeber zugehen“. 

Deine Stadt, Dein Job, Dein Tag .. Ein neues Karriereformat startet am Samstag, den 22. Juni 2019 auf dem Marktplatz im Herzen der Jenaer Innenstadt

Deine Stadt, Dein Job, Dein Tag .. Ein neues Karriereformat startet am Samstag, den 22. Juni 2019 auf dem Marktplatz im Herzen der Jenaer Innenstadt

Ungebrochener Fachkräftebedarf

„Der Fachkräftebedarf für die Unternehmen in Jena und der Region ist ungebrochen hoch und wird weiter steigen – egal ob in den Handwerksbetrieben oder den Hightech-Firmen", so JenaWirtschaft-Chef Wilfried Röpke, der gleichzeitig Schirmherr des 1. jobwalk Jena ist. "Wir laden die Jenaer Unternehmen ein, sich mit ihren vielfältigen Angeboten – vom Schülerpraktikum bis zum Managementposten – einem breiten Publikum vorzustellen."

Die Vergabe der Standflächen beginnt ab sofort. Die Preise sind nach Zahl der Mitarbeitenden gestaffelt, damit auch kleine und mittlere Unternehmen eine faire Chance haben sich zu machbaren Konditionen an dieser Veranstaltung zu beteiligen.

Dass das Konzept aufgeht, habe der 1. jobwalk in Jenas Partnerstadt Erlangen gezeigt, so Böttger. Dort besuchten im Juni 2018 rund 10.000 Interessenten den 1. jobwalk vor Ort.

Weitere Informationen

Alle Informationen zur Standbuchung finden Sie unter https://jena.jobwalk.city.

Kontakt: Peter Böttger 09131/9262496; peter.boettger@jobwalk.city

Info, Newsteam Stadt Jena

Fotografik DeinJena red.

28.02.2019