Auf folgende Verkehrs - Einschränkungen müssen sich die Jenaer in der kommenden Woche einrichten .. hier die Übersicht verkehrsrelevanter Baustellen im Stadtgebiet Jena und der Umgebung. Umleitungen für Fahrzeuge sind jeweils ausgeschildert, Passanten kommen an den Baustellen vorbei. Weitere Infos im Baustellenblog der Stadt Jena. Baustellenreport in Jena 

 

 
Beendete Baustellen

  • Ilmstraße 16 bis 18, Vollsperrung aufgehoben

Neue Sperrungen

  • Engelplatz, Sperrung des Parkplatzes, Grund: Vorbereitung und Durchführung der Kulturarena, 21. Juni bis 28. August.

  • Hufelandweg, abschnittsweise Sperrung zwischen Am Nordfriedhof 7 und Thomas-Mann-Straße, Grund: Verlegung neuer Gas- und Hausanschlussleitungen, 24. Juni bis 30. September.

    Die Umleitung über Ricarda-Huch-Weg zum Philosophenweg und Kritzegraben.

  • Kreisstraße K 8 zwischen Isserstedt und Lützeroda, kurzzeitige Sperrungen, Grund: Baumfällungen und Baumschnittmaßnahmen, ab 24. Juni (Dauer etwas eine Woche).

  • Stadtrodaer Straße in Lobeda, Gesamtsperrung im Bereich der Brücke zwischen Lobeda-Ost und Lobeda-West , Grund: Rückbau des Traggerüstes, 24. Juni, 6 Uhr, bis 30. Juni, 16 Uhr.

    Die Umleitung wird umfassend beschildert.

    Die Umleitung erfolgt stadteinwärts über den Kreisverkehr Höhe Fair-Resort-Hotel und die Erlanger Allee durch Lobeda-Ost.

    Die Umleitung des Verkehrs in Richtung Autobahn erfolgt über die Auffahrtsrampe Lobeda-West und geradeaus wieder auf die Stadtrodaer Straße. Auf Höhe der Kreuzung mit der Karl-Marx-Allee muss der Verkehr mit einer Baustellenampel geregelt werden.

    Die Vollsperrung wird in beiden Richtungen schon weiträumig ausgeschildert, sodass die Umfahrung von der Autobahn oder aus der Stadt über Burgau und Göschwitz schon eine teilweise Entlastung des gesperrten Knotens bewirken sollte.

    Zu verkehrsreichen Tageszeiten wird es auf Grund der Vollsperrung vorübergehend zu Behinderungen kommen.
Bestehende Sperrungen

  • Bernhard-Schultze-Straße, Vollsperrung zwischen Am Steinborn und Einmündung Julius-Schaxel-Straße, Grund: Tiefbauarbeiten an Versorgungsleitungen, bis 27. August.

  • Camburger Straße, halbseitige Sperrung, Grund: Verlegung von Gasleitungen, bis Mitte Juli 2019.

    In der Bauzeit wird der Straßenverkehr in Richtung Stadtzentrum auf der Camburger Straße verbleiben. Der Straßenverkehr in nördliche Richtung wird über den Spitzweidenweg, Scharnhorststraße zur Camburger Straße zurückgeführt.
  • Am Eisenbahndamm, Einengung der Straße, Grund: Verlegung einer Trinkwasserleitung durch den Bahndamm zwischen der Landveste und der Straße am Eisenbahndamm, bis 26. Juli.

    Während der Bauarbeiten wird der Rad-Gehweg im Bereich der Baustelle an der Landveste gesperrt und im Bereich der Landveste umgeleitet.

    Auch im Bereich der Straße Am Eisenbahndamm kommt es zeitweilig zu einer Einengung, insbesondere zu den verkehrsschwächeren Zeiten, da eine der beiden Linksabbiegestreifen in Richtung Paradiesbrücke (Stadtrodaer Straße) etwas eingekürzt werden müssen.
  • Lichtenhainer Oberweg, Vollsperrung zwischen Einmündung Carl-Zeiss-Promenade und Einmündung Döbereinerstraße, bis 28. Juni.

    Umleitung über die anliegenden Straßen Phillip-Müller-Straße; Döbereinerstraße; Friedrich-Körner-Straße.

  • Lutherplatz/Inselplatz, Sperrung ca. 1/3 des Parkplatzes, Grund: archäologische Grabungen, bis 20. September.
  • Marktstraße in Lobeda-Altstadt, abschnittsweise Sperrung, Grund: Ausbau der Marktstraße zwischen dem Marktplatz und der Nikolaus-Theiner-Straße und weiter über den Lobdeburgweg zwischen Stadtgraben und Spitzbergstraße, bis 27. September.
     
  • Max-Wien-Platz, Verkehrsraumeinschränkungen im Bereich der Einmündung Kritzegraben in den Philosophenweg, Grund: Bebauung des Grundstückes Am Philosophenweg 26, bis Mitte des Jahres.

    Eine Baustellenampel regelt den Verkehr.

  • Mittelstraße, Vollsperrung, Grund: Erneuerung des Abwasserkanals zwischen Otto-Schott-Straße und Kronfeldstraße, bis 30. August.

    Ein örtliches Umfahren der Baustelle über die angrenzenden Straßen ist möglich.

  • Naumburger Straße/Rautal, Vollsperrung des Kreuzungsbereiches Naumburger Straße/Am Steinbach, Grund: Ausbau der Naumburger Straße zwischen Camburger Straße und dem Flurweg.

    Die großräumige Umleitung erfolgt über die Brückenstraße – Wiesenstraße – Am Anger und retour.

    Trotz der Schranken in der Brückenstraße: Versuchen Sie bitte nicht durch das Wohngebiet zu fahren! Durch die kleinen Straßen fahren die Linien- und die Schulbusse.

    »Schleichverkehre« würden dort massiv den Nahverkehr behindern. Außerdem sind die Gehsteige teilweise von der Fahrbahn separiert – die Sicherheit der Schulwege hat oberste Priorität.

  • Rautalstraße, Vollsperrung, Grund: Verlegung neuer Trinkwasserleitungen zwischen Kuithanstraße und Ottogerd-Mühlmann-Straße.

    Umleitung über die Kuithanstraße, Zitzmann-Straße, Straße und Ottogerd-Mühlmann-Straße bzw. G.-Neumann-Straße. 

    Im Herbst dieses Jahres soll diese neue Trinkwasserleitung im Rautal weiter bis zum Ortsausgang Jena in Richtung Closewitz verlegt werden.

  • Schrödingerstraße 8-18, halbseitige Sperrung, Grund: Sanierungsarbeiten am angrenzenden Gebäude, bis 8. November.

  • Stifterstraße, Gesamtsperrung, Grund: Verlegung einer neuen Trinkwasserleitung, bis 31. Juli.
  • Am Volksbad, halbseitige Sperrung, Grund: Herstellung eines Gehweges inkl. Nebenanlagen am Busbahnhof, bis 26. Juni.

    Die Straße Am Volksbad ist nur von der Grietgasse in Richtung Knebelstraße befahrbar. Die Umleitung ist beschildert.

  • Westbahnhofstraße 2a bis 6a, halbseitige Sperrung im Bereich der Stützmauer, Grund: Stützmauersanierung, bis 29. September.

    Sofern es sich stadteinwärts staut, kann über die Rathenaustraße - Curt-Unckel-Straße - Hainstraße und An der Brauerei die Baustelle umfahren werden.
Ankündigungen

  • Einengung am Lutherplatz

    Ab 8. Juli bis zum 9. August wird am Lutherplatz zwischen Saalbahnhofstraße und der Kreuzung Am Anger eine neue Wasserleitung in der Fahrbahn verlegt. Dazu muss der von der Angerkreuzung zur Saalbahnhofstraße führende rechte Fahrstreifen durchgängig gesperrt werden. Mit verkehrlichen Behinderungen ist zu rechnen.

    Planmäßig muss vom 19. bis 22. Juli, die Straße Am Anger zwischen der Angerkreuzung und der K.-Kollwitz-Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Es wird empfohlen, den Baubereich an diesem Wochenende weiträumig über K.-Kollwitz-Straße und Bibliotheksplatz zu umfahren.

    Der Parkplatz Lutherplatz 3 gegenüber Hotel Schwarzer Bär kann in der gesamten Bauzeit nicht von den Bewohnern benutzt werden. Es wird empfohlen, auf Parkflächen an der Ostseite der Straße Am Anger zwischen Steinweg und Angerkreuzung auszuweichen.

 

Verbesserungsvorschläge

Seit Beginn dieser Woche können sie Vorschläge zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auch im Mängelmelder melden. Nutzen Sie dazu den Link.
 
 
 

Info, Newsteam der Stadt Jena

Gfx / Illustration DeinJena

24.06.2019