Digitale Medien sind mittlerweile zum festen Bestandteil der Hochschullehre geworden. Mit Hilfe digitaler Medien ist es z. B. möglich, große Gruppen zu aktivieren und Diskussionen zu initiieren, eine klassische Vorlesung in ein Seminar umzuwandeln, bei der Erschließung und Aufbereitung von Wissensbeständen die Erfahrungen und Kompetenzen der Studierenden strukturiert zu nutzen sowie individuelle Lernwege zu gestalten. Um Lehren und Lernen mit digitalen Medien den Studierenden und Lehrenden sowie allen Interessierten noch näherzubringen, veranstaltet die Friedrich-Schiller-Universität Jena ihren E-Learning-Tag. Der diesjährige E-Learning-Tag am 29. April 2019 widmet sich dem Thema „Studierende aktivieren – Lernen mit digitalen Medien anregen“.

Ausgelotet werden soll, welche Potenziale mediengestützte Lehr- und Lernsettings zur aktiven Mitgestaltung in Lehrveranstaltungen und mit Blick auf das Selbststudium beinhalten. Die Veranstaltung bietet Gelegenheit, sich über verschiedene Möglichkeiten im Bereich der mediengestützten Lehre zu informieren und Erfahrungen zu einzelnen Aspekten auszutauschen, aber auch über neue Gestaltungs- und Entwicklungsformen der mediengestützten Lehre zu diskutieren und Visionen für die Zukunft des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien zu entwerfen.

Zu Beginn des E-Learning-Tages geben Prof. Johannes Moskaliuk (International School of Management, Stuttgart) und Claudia Bremer (Goethe-Universität Frankfurt/M.) in ihren Keynotes Impulse zur Auswirkung digitaler Medien auf das Lernen aus der Forschungsperspektive sowie zu didaktisch-methodischen Möglichkeiten der Aktivierung von Studierenden in den jeweiligen Lehr- und Lernkontexten. Parallele Diskurswerkstätten und Workshops widmen sich danach insbesondere den didaktisch-methodischen Fragen des Einsatzes digitaler Medien zur Aktivierung der Studierenden und stellen Erfahrungen sowie mögliche Lösungsansätze zur Diskussion.

Nach dem offiziellen Programm sind alle Teilnehmenden zu einem informellen Austausch eingeladen.

Das detaillierte Programm ist zu finden unter: www.elearning.uni-jena.de/elt2019.

Die Teilnahme ist kostenlos.

 Beim E-Learning-Tag der Universität Jena soll zum Lernen mit digitalen Medien angeregt werden. (Foto: Jan-Peter Kasper/FSU)

Beim E-Learning-Tag der Universität Jena soll zum Lernen mit digitalen Medien angeregt werden. (Foto: Jan-Peter Kasper/FSU)

Termin im Überblick:

E-Learning-Tag

Montag, 29. April 2019, 12.00-19.00 Uhr

Rosensäle der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Fürstengraben 27, 07743 Jena

Veranstaltungshinweis FSU JENA