Kunstmarkt 2019 in Jena - Der Kunstmarkt findet in diesem Jahr zum 12. Mal statt. Traditioneller Standort ist das Volksbad Jena. 26 regionale Künstler und Kunsthandwerker präsentieren u. a. Malerei, Grafik, Skulpturen, Holzkunst, Plastik-Art, Keramik, Porzellandesign, Fotografie, Lichtobjekte, Schrottcollagen und Textilgestaltung. Die ausgestellten Objekte sind auch käuflich zu erwerben.

Unter den Künstlerinnen und Künstlern sind 5 neue Teilnehmerinnen, von denen 2 aus der russischen Republik Burjatien kommen.

Im Fokus: Eva Schimek und Grit Leinen

Die Künstlerinnen Eva Schimek und Grit Leinen werden dieses Mal in besonderer Weise herausgestellt. Eva Schimek vereint zum Thema „Ausblicke und Einblicke” Malerei, Grafik, Fotografie, Film und Text. Grit Leinen experimentiert im Projekt „Sprachakrobatik” mit Wörtern und Sprache zu Beziehung – Wohlstand – Haushalt in 108 Variationen. Frank Müller zeigt in einer speziellen Dokumentation Fotos zum Thema Bauhaus und die Moderne in Thüringen.

Rahmenprogramm

Programmgast ist der holländische Aktionskünstler und Stelzenläufer Rene Klaassen, der mit verschiedenen Walk Acts und Pantomime die Gäste überrascht. Der Kunstwerk Jena e. V. lädt die Besucher zum Mitmachen bei Tongestaltung und Acrylmalerei auf Leinwand in den Zeichensaal des Volksbades ein. Die Lil Bernstein Band aus Erfurt unterhält in der Besetzung Gesang, Saxophon, Piano mit Jazz, Swing, Samba, Rock und Pop die Besucher.

Der Kunstmarkt wird von Doris Weilandt moderiert.

12. Jenaer Kunstmarkt im Volksbad am Samstag, 02.11.2019 ab 13.00 Uhr

12. Jenaer Kunstmarkt im Volksbad

am Samstag, 02.11.2019 ab 13.00 Uhr

(Fotografik / Symbolfoto DeinJena red. // Jenaer Künstlerin Anne Klamm - AllZuKreativ)

 

Eintrittspreise

Der Eintritt beträgt 4 Euro / ermäßigt für Kinder bis 14 Jahre 2 Euro. Eine Familienkarte für 2 Erwachsene und maximal 2 Kinder ist zum Preis von 8 Euro erhältlich.

Termin

Samstag, 02.11.2019 | 13 bis 18 Uhr

Info: 2003 fand die erste Veranstaltung im provisorisch hergerichteten Volksbad statt, als der Kunstmarkt Gast bei „Theater in Bewegung“ war, eine gigantische Sitztraverse das Schwimmbecken überdeckte und die Künstler auf engstem Raum auf Tuchfühlung mit den Besuchern gingen. Inzwischen ist der Kunstmarkt längst eine Tradition geworden und der Veranstaltungsort keinesfalls mehr provisorisch.

Info, Newsteam Stadt Jena