FCC News und Infos

FCC .. Mit 2:0 gegen Preußen Münst…

23.09.2017, 23:48

Bild: FCC .. Mit 2:0 gegen Preußen Münster zum ersten Heimsieg

FCC-Coach Mark Zimmermann vertraute in der Partie gegen die Westfalen auf die gleiche Startelf, die am Mittwoch in Würzburg zu einem 2:2 kam. Sein Gegenüber Benno Möhlmann tauschte einmal: Martin Kobylanski, der Preußen-Torschütze vom Mittwoch gegen Aalen (1:1), rückte für Tobias Rühle in die Anfangself und bildete die einzige echte Sturmspitze der Adlerträger.

Keine 60 Sekunden waren gespielt, als nach einem schlampigen Rückspiel Münsters Innenverteidiger Lion Schweers gegen Julian Günther-Sch…

Remis in Würzburg: FCC bringt 2:0 …

21.09.2017, 10:55

Bild: Remis in Würzburg: FCC bringt 2:0 Führung nicht über die Zeit

Noch nie zuvor trafen beide Clubs aufeinander, und gleich die erste Begegnung beider Vereine sollte eine spannungsgeladene sein, in der die 5.480 Zuschauer - darunter etwa 500 Unentwegte aus Jena - einiges geboten bekommen sollten. FCC-Trainer Mark Zimmermann entschied sich im Vergleich zur Meppen-Startelf zu nur einer Veränderung und brachte Davud Tuma für Florian Dietz. Guillaume Cros, der in der Halbzeitpause des vergangenen Spieltages gegen den SV Meppen noch verletzungsbedingt raus musste,…

Eismann eiskalt // FCC Zwei Tore v…

17.09.2017, 01:22

Bild: Eismann eiskalt // FCC Zwei Tore von Sören Eismann haben aus einem schon verloren geglaubten Spiel noch einen Punktgewinn für den FC Carl Zeiss werden lassen

"Kopf hoch Jungs", war auf einem Spruchband vor der Südkurve in Anspielung auf die unglückliche Niederlage von vor einer Woche zu lesen. Sowie in kleineren Lettern dahinter geschrieben:" Machts mal dirty". Mit Grösch, Eismann, Starke und Dietz standen im Vergleich zum vergangenen Match gleich vier Neue in der Anfangself. Jeweils durch Brügmann-Flanken ins Spiel gebracht, gehörten Eckardt und Dietz die ersten Strafraumszenen, ohne allerdings Eric Domaschke im Meppener Tor in Verlegenheit bringen…

Thüringenpokal-Derby: FCC startet …

14.09.2017, 12:17

Bild: Thüringenpokal-Derby: FCC startet Donnerstag (14.09.) mit Vorverkauf

Losfee Gunda Niemann-Stirnemann bescherte am vergangenen Samstag den Thüringer Fußballfans eine zeitnahe Neuauflage des Derbys, das nun zum Achtelfinale des KÖSTRITZER Landespokals im Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeld ausgetragen wird. Die Anfragen nach den Karten für das Pokalderby, das am Sonntag, dem 8. Oktober stattfinden wird (Anstoß 14 Uhr), sind bereits jetzt zahlreich.

Deshalb wird der FC Carl Zeiss Jena bereits am Donnerstag (14.09.) mit dem Vorverkauf der begehrten Tickets beginnen und hat …

Thüringenpokal: Zeiss-Elf erwartet…

10.09.2017, 04:15

Bild: Thüringenpokal: Zeiss-Elf erwartet RWE zum Derby

Eisschnelllauflegende Gunda Niemann-Stirnemann zog unweit der nach ihr benannten Eislaufhalle in der Halbzeitpause des Derbys die Lose für die Achtelfinalbegegnungen des Landespokals und hob sich dabei das Beste für den Schluss auf. Die letzten beiden im Topf verbliebenen Lose waren die der Uralt-Rivalen FC Carl Zeiss Jena und Rot-Weiß Erfurt. Beim Entscheid, wo das Derby stattfinden würde, war dann dem ansonsten an diesem Tag eher unglücklichen FCC das Glück hold. So wird das Pokalachtelfinale…

FCC kassiert bittere Derbyniederla…

10.09.2017, 04:01

Bild: FCC kassiert bittere Derbyniederlage in Erfurt ...

Dabei sahen die 12.499 Zuschauer im "Dreiseitenhof Steigerwaldstadion" - darunter 1.700 vorbildlich unterstützenden Zeiss-Fans - eine Partie, in der der spätere Sieger keineswegs die bessere Mannschaft war. RWE-Coach Stefan Krämer sah dies nach der Partie auch so: "Wir haben uns zuvor mal ein Spiel, das wir schmutzig mit 1:0 gewinnen, gewünscht. Und am Ende war es so. Das war in den letzten vier Wochen unser schlechtestes Spiel." 

Entsprechend nervös war der Beginn beider Teams, wobei gerade de…

FCC startet freien Vorverkauf der …

07.09.2017, 01:33

Bild: FCC startet freien Vorverkauf der Gästekarten

Unserem FC Carl Zeiss Jena wurden 320 Sitzplatzkarten (Block 6) zu je 15 EUR und 1.280 Stehplatztickets (Block 5) für 11 EUR bzw. 9 EUR zur Verfügung gestellt. Die Tickets können bis einschließlich 16. September zum Heimspiel gegen den SV Meppen im Ticketcenter gekauft werden*.

Auswärtige Fans können sich die Karten auch via Mail, Fax (03641/765110) oder Telefon (03641/765129) ans Ticketcenter sichern. Die Karten werden dann nach Geldeingang per Post versandt. 

*solange der Vorrat reicht

FCC st…

Infos für die Auswärtsfahrer / FCC

04.09.2017, 14:58

Bild: Infos für die Auswärtsfahrer / FCC

Das Stadion: Das Steigerwaldstadion dürfte so ziemlich jedem Zeiss-Fan bekannt sein, wurde jedoch mit erheblichem Aufwand zur „Multifunktionsarena“ umgebaut. Die Gesamtkapazität beträgt nunmehr 18.611 Zuschauer, davon 9.495 Sitzplätze und 7.509 Stehplätze, 1.210 Business-Plätze, 343 Premium-Plätze, sowie 44 Rollstuhlfahrerplätze und 10 Sehbehindertenplätze. Stadionordnung 

Der Gästeblock ist über einen separaten Zugang zwischen Eislaufhalle und Leichtathletikhalle zu erreichen. Den Jenaer Fans…

FCC gewinnt 3:0 in Altenburg und z…

04.09.2017, 14:52

Bild: FCC gewinnt 3:0 in Altenburg und zieht in Pokalachtelfinale ein

Dabei tat sich der FC Carl Zeiss Jena, der mit Manfred Starke, Sören Eismann und Neuzugang Julian Günther-Schmidt gegen den Landesklassespitzenreiter begann, zunächst schwer mit dem Toreschießen. Zunächst kam der FCC nach toller Vorarbeit von Florian Brügmann, der auf der rechten Außenbahn wirbelte, durch Florian Dietz zu hochkarätigen Möglichkeiten (5./10.). Doch diese blieben ebenso ungenutzt wie die hervorragende Kopfballmöglichkeit von Julian Günther-Schmidt (11.), für die ebenfalls Brügman…

FCC will ersten Heimdreier gegen s…

24.08.2017, 12:00

Bild: FCC will ersten Heimdreier gegen starke Großaspacher am Samstag

Die SG Sonnenhof Großaspach, die sich selbst als "Dorfklub" apostrophiert und so mit ihrer in der Tat ländlichen Herkunft kokettiert, ist dabei alles andere als ein Team in Gummistiefeln. Der baden-württembergische Oberliga-Meister von 2009, der seit 2014 der 3. Liga angehört, ist in Wahrheit ein ambitionierter Verein mit gesunder wirtschaftlicher Basis, auf dessen zur Schau getragenes Understatement in Jena keiner hereinfallen sollte.

Nach einem schweren ersten Jahr in der 3. Liga hat sich die…

FCC unterliegt Lotte deutlich mit …

20.08.2017, 21:23

Bild: FCC unterliegt Lotte deutlich mit 0:4

Dabei musste der FC Carl Zeiss Jena, der aufgrund von Rückenproblemen auf Timmy Thiele verzichten musste, einiges Lehrgeld zahlen. Mit Timo Mauer und Florian Brügmann gaben gleich zwei Spieler ihr FCC-Startelfdebüt in der 3. Liga, und auch Sören Eismann, Manfred Starke und Matthias Kühne kehrten nach ihren Verletzungen wieder zurück in den Kader - wenn auch zunächst "nur" auf die Bank des FCC. Aber auch die von Marc Fascher trainierten Sportfreunde aus Lotte hatten mit Michael Schulze, Marcus P…

Timo Mauer zurück im Paradies .. F…

16.08.2017, 00:27

Bild: Timo Mauer zurück im Paradies .. FCC

Der FC Carl Zeiss Jena ist bei der Suche nach einem offensiven Neuzugang fündig geworden und kann mit Timo Mauer ein neues Gesicht präsentieren. Dabei ist der Mittelstürmer alles andere als ein Unbekannter. Das Fußballspielen erlernte Timo Mauer nämlich im Nachwuchsleistungszentrum des FC Carl Zeiss Jena, dem er bis Januar 2015 angehörte, bevor er den Schritt zur U23 von RB Leipzig ging.

Timo Mauer schloss sich nach der Auflösung der Leipziger Regionalligamannschaft im Sommer dieses Jahres Jena…

FCC . Kevin Pannewitz erhält Vertr…

15.08.2017, 11:44

Bild: FCC . Kevin Pannewitz erhält Vertrag an den Kernbergen

FCC-Trainer Mark Zimmermann: „Wir haben immer gesagt, dass er spielerisch und auch von der Art und Qualität, wie er mit den Spielern umgeht, eine absolute Bereicherung für uns wäre. Dass er nach der Pause, die er im Grunde vom Leistungssport nahm, noch nicht bei 100 Prozent ist, ist völlig normal. Das, was jetzt noch fehlt, um auch in der 3. Liga die Verstärkung für uns zu sein, die er sein kann, werden wir in den nächsten Wochen gemeinsam erarbeiten.“ Kevin Pannewitz, der in Berlin geboren und…

Ungefährdet in Leinefelde: FCC zie…

12.08.2017, 23:33

Bild: Ungefährdet in Leinefelde: FCC zieht in zweite Pokalrunde ein

Pokalwochenende in Deutschland. Für unseren FCC hieß das, in der ersten Hautrunde des KÖSTRITZER Thüringenpokals beim SC Leinefelde 1912 anzutreten - und das übrigens nicht zum ersten Mal. Bereits vier Begegnungen gab es zwischen beiden Thüringer Vereinen in den Landespokalwettbewerben der letzten Jahre. Dass man in Jena die Begegnung sehr ernst nimmt, daran ließ FCC-Trainer Mark Zimmermann schon mit seinen Aussagen im Vorfeld der Partie keinerlei Zweifel. "Wir wollen den Pokal gewinnen, und so…

FCC .. Mit erster Elf und voller K…

12.08.2017, 09:44

Bild: FCC .. Mit erster Elf und voller Konzentration nach Leinefelde ..

Bereits zum vierten Mal bescherte das Los im Landespokal dem FC Carl Zeiss Jena den SC Leinefelde 1912. Längst also ist das Eichsfeld bekanntes Landespokal-Terrain für den FCC. Dabei gilt das Eichsfeld nicht gerade als FCC-Kernland. FCC-Trainer Mark Zimmermann machte auch keinen Hehl daraus, "dass wir uns eher mal eine Pokalpartie in Ostthüringen gewünscht hätten, wo die Zeiss-Fans in der Region uns auch mal in einem Pflichtspiel erleben können. Aber letztlich nehmen wir es eben so, wie es ist.…