FCC News und Infos

FIRAT SUCSUZ VERLÄSST DEN FC CARL …

Gestern, 14:23

Bild: FIRAT SUCSUZ VERLÄSST DEN FC CARL ZEISS JENA .. C-JUNIOREN DES FCC WERDEN TURNIERZWEITER

FCC kommt Wunsch des Spielers nach Vertragsauflösung nach .. Firat Sucsuz, 22-jähriger Flügelspieler, der seit Januar 2017 für den FCC die Fußballschuhe schnürte, hat den FC Carl Zeiss Jena verlassen. Beide Seiten haben sich am heutigen Montag auf die sofortige Auflösung des noch bis Sommer 2019 laufenden Vertrages geeinigt.

Firat Sucsuz: „Ich bin auf den Club zugegangen und habe um die Vertragsauflösung gebeten. Mir liegt ein Angebot aus dem Ausland vor, das für mich sehr reizvoll und eine ech…

Der FC Carl Zeiss Jena trennt sich…

09.01.2019, 14:03

Bild: Der FC Carl Zeiss Jena trennt sich von Kevin Pannewitz und beendet den Vertrag

Der FC Carl Zeiss Jena hat den Vertrag mit Kevin Pannewitz außerordentlich gekündigt. Der 27-jährige Defensiv - Allrounder stieß im Sommer 2017 zum FC Carl Zeiss Jena, für den er in 26 Partien das Trikot des Drittligisten trug. Wir wünschen Kevin Pannewitz für seine private wie berufliche Zukunft alles Gute.

Info, Newsteam FC Carl Zeiss Jena

INTERNATIONALES KARL-SCHNIEKE-TURN…

09.01.2019, 14:00

Bild: INTERNATIONALES KARL-SCHNIEKE-TURNIER ERFÄHRT 32. AUFLAGE am Wochenende des 12. und 13. Januar

Am Wochenende des 12. und 13. Januar ist es wieder soweit: Dann findet in der Jenaer Werner-Seelenbinder-Halle wieder das international besetzte C-Junioren-Nachwuchsturnier des FCC statt. Cheforganisator Hans-Jürgen Backhaus und seine fleißigen Helfer können stolz sein auf das, was sie in viel - oftmals auch ehrenamtlicher - Arbeit auf die Beine gestellt haben. Honoriert wird die Arbeit durch ein illustres und gleichermaßen hochkarätiges Teilnehmerfeld, das dem internationalen Anspruch des Trad…

Der FC Carl Zeiss Jena gewinnt zum…

17.12.2018, 13:01

Bild: Der FC Carl Zeiss Jena gewinnt zum Hinrundenabschluss beim TSV 1860 München mit 3:1 und beschert somit seinem neuen Cheftrainer Lukas Kwasniok eine gelungene Premiere

Bei winterlichen Bedingungen im ausverkauften „Grünwalder“ - darunter 1500 Jenaer Schlachtenbummler - gab Lukas Kwasniok Raphael Koczor die Chance zu seinem ersten Ligaspiel dieser Saison. Davor ließ er in einer 4-4-2 Grundordnung agieren. Dominik Bock und Guilliaume Cros besetzten rochierten auf den Außenverteidigerpositionen, während in der Defensivzentrale Marius Grösch und Denis Slamar das Vertrauen des Trainers erhielten. Davor besetzten Sören Eismann und Mannschaftskapitän René Eckardt di…

Hinweise für die Auswärtsfahrer in…

12.12.2018, 11:46

Bild: Hinweise für die Auswärtsfahrer in München für das Spiel am So. 16.12.2018

Der TSV 1860 und die Münchner Polizei haben uns einige organisatorische Hinweise für unser Auswärtsspiel am Sonntag (16.12., 13 Uhr) im Grünwalder Stadion übermittelt. Im Schreiben der Polizei wird auf Folgendes hingewiesen: Anreise:

Da es im Umfeld des Städtischen Stadions an der Grünwalder Straße so gut wie keinerlei Parkmöglichkeiten für Pkw gibt, empfehlen wir Ihnen dringend die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Sie erreichen das Städtische Stadion an der Grünwalder Straße mit den B…

Der FC Carl Zeiss Jena trennt sich…

08.12.2018, 11:46

Bild: Der FC Carl Zeiss Jena trennt sich von Cheftrainer Mark Zimmermann und Co-Trainer Martin Ullmann

Die Gremien des FC Carl Zeiss Jena und seine Gesellschafter haben sich gemeinschaftlich dazu entschieden, Cheftrainer Mark Zimmermann sowie dessen Co-Trainer Martin Ullmann mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben freizustellen. Damit reagiert der Club auf die anhaltend angespannte sportliche Situation, die sich mit der gestrigen 1:2 Niederlage gegen den SV Meppen weiter zugespitzt hat.

FCC-Geschäftsführer Chris Förster: „Es ist und bleibt das oberste Ziel, für den FC Carl Zeiss Jena die Klass…

Mit 1:2 verliert der FC Carl Zeiss…

07.12.2018, 22:35

Bild: Mit 1:2 verliert der FC Carl Zeiss Jena den Abstiegskrimi am Freitag-Abend gegen den SV Meppen trotz Pausenführung durch Julian Günther-Schmidt im Ernst - Abbe - Sportfeld

Für beide Mannschaften ging es um sehr viel, Meppen konnte mit einem Sieg nach langer Zeit wieder einmal die Abstiegsplätze verlassen, Jena hätte sich nach den Rückschlägen der letzten Wochen umso mehr befreien können. Entsprechend verbissen, zumeist verkrampft begannen die Teams die Partie vor 4.198 Zuschauern bei ungemütlichem regnerisch-windigen Dezemberwetter.

Mehr und mehr erarbeitete sich die Heimelf, in der die gesperrten Pannewitz und Cros ebenso wie die noch immer erkältungsgebeutelten…

Zimmermann fordert: Gegen Meppen -…

06.12.2018, 11:43

Bild: Zimmermann fordert: Gegen Meppen -ans Limit gehen- ... am Freitag-Abend ist das letzte Heimspiel für den FC Carl Zeiss dieses Jahr

Am Freitagabend (7.12., 19 Uhr) steht für den FC Carl Zeiss Jena das letzte Heimspiel des Jahres an, zu dem die Zeiss-Elf mit dem SV Meppen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt erwartet. Anders als sonst zur Pressekonferenz üblich war am Mittwochmittag zum turnusmäßigen Pressegespräch vor dem Spiel dieses Mal kein Spieler anwesend. Und FCC-Trainer Mark Zimmermann lieferte die passende Begründung: "Es geht nicht darum, dass wir sagen, was wir wollen. Es geht darum, dass wir …

FC Carl Zeiss Jena verliert am Sam…

01.12.2018, 19:46

Bild: FC Carl Zeiss Jena verliert am Samstagnachmittag mit deutlicher Niederlage in Würzburg

Mit 2:5 verliert der FC Carl Zeiss Jena bei den Würzburger Kickers und steht trotz zweimaliger Führung am Ende wiederholt mit leeren Händen da. Dabei sah es über weite Strecken des Spieles so aus, als könnte die Zeiss-Elf Zählbares aus Würzburg mitnehmen. FCC-Trainer Mark Zimmermann wechselte im Vergleich zum letzten Heimspiel gegen Unterhaching auf zwei Positionen. Marius Grösch rückte für Justin Gerlach in die Viererkette, und René Eckardt agierte für den zunächst auf der Bank Platz nehmenden…

POSITIVES MITNEHMEN UND IN WÜRZBUR…

01.12.2018, 00:53

Bild: POSITIVES MITNEHMEN UND IN WÜRZBURG PUNKTEN .. FC Carl Zeiss Jena

Am Samstag (1.12.) kommt es zur dritten Auflage des noch jungen Duells zwischen unserem FC Carl Zeiss Jena und den Würzburger Kickers. Anstoß in der flyeralarm-Arena ist 14 Uhr. "Wir haben im November aus drei Spielen gegen die Top-Mannschaften aus Rostock, Wiesbaden und Unterhaching vier Punkte geholt und zudem im Landespokal in Meuselwitz gewonnen. Das ist eine gute Bilanz." FCC-Trainer Mark Zimmermann hat nach der zwischenzeitlich verdauten Enttäuschung des verlorenen Torespektakels gegen di…

INFORMATIONEN AUS WÜRZBURG FÜR DIE…

27.11.2018, 16:38

Bild: INFORMATIONEN AUS WÜRZBURG FÜR DIE AUSWÄRTSFAHRER

Vor dem Drittligaauswärtsspiel unseres FC Carl Zeiss Jena bei den Würzburger Kickers (Sa., 1.12., 14 Uhr) erhielten wir nachfolgende Informationen für die mitreisenden Zeiss-Fans. Nachfolgend die Informationen und Empfehlungen der Würzburger Polizei:

Anreise mit Bus

Die Würzburger Polizei empfiehlt die Anreise zum Stadion über die Bundesautobahn 3, da auf dieser Strecke am Spieltag mit den wenigsten Verkehrsstörungen zu rechnen ist. Sie fahren an der Anschlussstelle Heidingsfeld von der BAB 3 a…

Bitter! FCC trifft viermal und ver…

24.11.2018, 18:22

Bild: Bitter! FCC trifft viermal und verliert dennoch 4:5 gegen Unterhaching

Im Vergleich zum 1:0-Erfolg im Landespokalviertelfinale in Meuselwitz in der Vorwoche gab es beim FC Carl Zeiss Jena in der Startelf drei Wechsel: Jo Coppens, Justin Gerlach und Julian Günther-Schmidt rückten für Raphael Koczor, Marius Grösch und Fabien Tchenkoua ins Team. Auf Seiten der SpVgg Unterhaching gab es nur eine Veränderung im Vergleich zum 6:0 gegen Fortuna Köln vor zwei Wochen: Lucas Hofnagel begann anstelle von Max Dombrowka im Mittelfeld der Oberbayern.

Der FCC, der heute in Sonde…

Arbeitssieg in Meuselwitz bringt d…

17.11.2018, 19:21

Bild: Arbeitssieg in Meuselwitz bringt dem FCC den Halbfinaleinzug .. Der FC Carl Zeiss Jena siegt, ohne dabei zu glänzen, mit 1:0 auf der Zipsendorfer Glaserkuppe und zieht damit ins Halbfinale des Köstritzer Thüringenpokals ein.

Bei strahlendem Sonnenschein und zugleich frühwinterlichen Temperaturen traf unser FC Carl Zeiss Jena wie schon in der Vorsaison im Viertelfinale des Köstritzer Landespokals auf den ostthüringischen Regionalligavertreter ZFC Meuselwitz - begleitet von etwa 1.000 Jenaer Schlachtenbummlern.

Gegen die von Heiko Weber trainierten Zipsendorfer musste FCC-Trainer Mark Zimmermann verletzungs- sowie krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten. Er entschied sich für ein 4-2-3-1-System, in dem sich D…

Der FC Carl Zeiss Jena appelliert …

13.11.2018, 21:51

Bild: Der FC Carl Zeiss Jena appelliert an den Jenaer Stadtrat das Stadionprojekt wie geplant fortzuführen

Der Aufsichtsrat und das Präsidium sowie die Geschäftsleitung der Spielbetriebs GmbH des FC Carl Zeiss Jena haben sich in einer Sitzung vom 12.11.2018 intensiv mit den aktuellen Diskussionen um den Stadionneubau beschäftigt und möchten mit nachfolgender Erklärung hierzu Stellung beziehen:

Wir finden es unverständlich, dass nach nun langjährigen Bemühungen für ein neues Stadion neue Irritationen aufkommen und das gemeinsame Projekt teilweise in Frage gestellt wird. Alle Gremien des Fußballclubs …

Mit Glück des Tüchtigen gewinnt de…

13.11.2018, 11:13

Bild: Mit Glück des Tüchtigen gewinnt der FCC Wiesbadener Wasserschlacht

Der FCC gewinnt mit 3:2 beim SV Wehen Wiesbaden und verlässt durch den ersten Dreier nach zehn Spielen die Abstiegsränge. Was für ein Spiel! Die Geschichte spektakulärer und unvergesslicher Spiele beim SV Wehen Wiesbaden, egal ob auf dem Hallberg oder in der Frankfurter Commerzbank-Arena, ist um ein Kapitel reicher - und endlich ist es eines, das von einem Jenaer Auswärtserfolg gegen die Hessen künden kann. Und wohl kaum einer hatte dem FC Carl Zeiss Jena vor der Partie gegen bärenstarke Wehen-…